SEKAB IST EINER DER FÜHRENDEN EUROPÄISCHEN AKTEURE IN ETHANOL

In Domsjö, bei Örnsköldsvik, in der Mitte der nördlichen Wälder, befindet sich die Wiege der schwedischen Chemieindustrie. Hier hat auch SEKAB seine Wurzeln.

In Domsjö, bei Örnsköldsvik, in der Mitte der nördlichen Wälder, befindet sich die Wiege der schwedischen Chemieindustrie. Hier hat auch SEKAB seine Wurzeln.
 Eine grünere Gesellschaft 
 

Von Bioethanol zu grünen Chemikalien und Biokraftsoffen frei von fossilen Energieträgern

Mehr über SEKAB

Wussten Sie, dass in den Wäldern Nordschwedens die Wiege der schwedischen Chemieindustrie liegt?

Machen Sie sich ein Bild von unsere Geschichte
– und wie wir die Zukunft beschreiten.

Mehr über SEKAB

Wir gehören zu den Wegbereitern für die
Etablierung von Biokraftstoffen in Schweden

SEKAB hat von Anfang an die Entwicklung des Markts für E85 in
Schweden vorangetrieben. Wie kein anderes Land in Europa hat
Schweden sich umfassend und konsequent dafür eingesetzt,
Biokraftstoffe allgemein zugänglich zu machen.

Nun bringen wir die Entwicklung einen Schritt weiter,
mithilfe des erneuerbaren Kraftstoffes ED95 für Dieselmotoren
für den Schwertransport.

Wir möchten dabei helfen, den Ansprüchen der
Gegenwart gerecht zu werden, ohne dabei die
Möglichkeiten zukünftiger Generationen
zu gefährden.

Darum tun wir, was wir tun –
die Industrie und unsere Gesellschaft
mit erneuerbaren Alternativen
versorgen.

Grüne Technologie zur Umwandlung von Biomasse aus Restprodukten zu attraktiven Produkten.

Unser Service CelluApp erstreckt sich von Vorstudien für potentielle Rohwaren bis hin zu technischen und wirtschaftlichen Evaluierungen von großangelegten Prozessen.

So helfen wir Ihnen Ihre Biomasse in Profit
zu verwandeln!

Wir sind Teil einer fortschrittlichen
Bioraffinerie
in Nordschweden

SEKABs Produktionsstätten in Schweden sind Teil
eines Entwicklungs-Cluster in der Domsjö Region
in Nordschweden. Dort arbeiten wir gemeinsam
mit anderen Unternehmen aus der
Prozessindustrie mit dem Ziel, die Ressourcen
des Waldes auf bestmögliche Weise zu nutzen.
Gemeinsam schaffen wir optimale Voraus-
setzungen zur Verringerung der Klimabelastung.